Start Das Vereinsmaskottchen

Im 2. Weltkrieg war Mister Jimmy Sinclair für die Alliierten in Afrika stationiert und geriet in Gefangenschaft. Während seiner Gefangenschaft lernte er einen deutschen Soldaten kennen. Der Beginn einer innigen Freundschaft, obwohl sie für verfeindete Parteien kämpften. Wieder zurück in seiner schottischen Heimat hielt er weiterhin Kontakt in Form von Briefen und Besuchen zu seinem deutschen Freund und dessen Gattin. Als Jimmy zu einem Überraschungsbesuch nach Deutschland kam, musste er zu seinem großen Bedauern feststellen, daß sein Freund kürzlich verstorben war. Den Kontakt zu dessen Gattin erhielt er dennoch aufrecht. Nachdem einige Jahre ins Land gezogen waren, packte er wieder seine Koffer, um der Gattin seines Freundes einen Besuch abzustatten. Hier angekommen lernte er durch Zufall die Drums & Pipes kennen und war so begeistert, daß er, inzwischen selbst verwitwet, bei der Gattin seines Freundes blieb und uns bis 2003 bei fast allen Auftritten begleitet hat. Seit 2004 lebt er wieder in Schottland bei seiner Familie.

Greetings from the Drums and Pipes Dreiborn