Start Die Story


Gegründet wurden Drums & Pipes  im 1000 Seelendorf Dreiborn während eines Musikfestes im Jahre 1980.

Offizieller Gründungstag war dabei der 17. Juni 1980.

Der Ort Dreiborn gehört zur Stadt Schleiden, Kreis Euskirchen, Regierungsbezirk Köln, NRW, direkt am Nationalpark Eifel.

Die Idee entstand aus einer Bierlaune heraus, jedoch mit dem Gedanken, etwas nicht Alltägliches auf die Beine zu stellen.

Alle Uniformen und Instrumente für die Gruppe wurden in Schottland bestellt.

Tartan und Uniform: Royal Stewart (Garde der englischen Königin)

Die Kosten pro Person beliefen sich auf ca. 2.000 €.

Erste Musikversuche waren sehr kläglich, da die Gründungsmitglieder keine Ahnung von diesenInstrumenten, speziell von Dudelsäcken hatten.

Eine erste große Hilfe kam von schottischen Soldaten, die in der Nähe von Dreiborn auf Burg Vogelsang(Truppenübungsplatz der Nato-Streitkräfte) stationiert waren, und den Umgang mit den Instrumenten beherrschten.

Unser Übungszeit vor dem ersten Auftritt war 18 Monate.

Unser Fahnenträger ist ein 101 jähriger Schotte, der uns von 1982 bis 2003 bei allen Auftritten begleitet hat.

Die ersten Auftritte fanden in der näheren Umgebung von Dreiborn unserem Gründungs Ort statt, der Bekanntheitsgrad wuchs sehr schnell an, so dass wir für Auftritte im gesamten Bundesgebiet und benachbarten Europa gebucht wurde.